Über uns

Tauchen Sie ein in die Welt der Fotos, denn "ein Bild sagt mehr als tausend Worte".

Hier finden Sie Informationen über eines der ältesten Photogeschäfte Deutschland´s. Getreu dem Motto “Zukunft braucht Herkunft” finden Sie in dem 1897 gegründeten Familienunternehmen alle Leistungen und Services, die ein modernes Fotogeschäft auszeichnen.

Unsere Kompetenz reicht über Porträt-Studio mit digitalem Foto-Labor und Druckservice, Bildrestaurationen, Scanservice, Graphik und Design bis hin zu Werbefotografie mit den dazugehörigen Druckerzeugnissen wie Firmenflyer, Folder, Ansichtskarten, Plakate, Leuchtkästen ect..

In unserem Fotofachhandel mit Bilderrahmenservice hält für jeden Geldbeutel und Geschmack den passenden Artikel parat.

Als Traditionsgeschäft sind wir im Besitz eines einmaligen historischen Bildarchives unserer Region, als auch aktuelle Aufnahmen und das "Thüringer Meer", welches Sie in unserem Geschäft einsehen und bestellen können.

In den Galerien finden Sie einen Querschnitt unseres komplettes Leistungsspektrum.

Lage: Verkehrsgünstig an der B90 im Zentrum Bad Lobensteins gelegen

Parkplätze: Eigene Kundenparkplätze direkt am Haus

Historie: Über hundertjähriger Familienbetrieb im selben Firmengebäude – gegründet 1897 durch Paul König in Schleiz – lesen Sie hierzu unsere Geschäftschronik

Handel: von A wie Album bis Z wie Zoomkamera – Fachgeschäft mit Beratung

Dienstleistungen: Sofortdruck oder echt Foto von Handy, Digitalkamera, Negativ oder Diapositiv, Poster, Schieferbilder, Glasbilder auch im 3D-Effekt, Tortenbilder, Leinwände, Fototapeten, Alu-Dibond, Fotopuzzle, Fototassen, Kissen, Poster.

Retuschen, Bildmontagen, Bildeinrahmungen, Reparaturservice für Kameras, Videotransfer bzw. Video vom Schmalfilm, Fotofunartikel wie Leinen, Aludibond, Textildruck, Taschen, Kalender und viele mehr

Passbilder: mit Vorauswahl am Monitor ohne Termin

Bewerbungsbilder: in Porträtqualität als hochwertiger Druck oder Datei

Fotostudio: Porträts aller Art, Hochzeitaufnahmen, Kinderserien, Erotische Photos – im Atelier und im angrenzenden Freilichtstudio – separater Umkleide- und Schminkraum vorhanden!

Gruppenfotos: zwischen 5 und 250 Personen – auch mit Ausliefern am selben Tag

Werbung: Ansichtskarten, Firmenflyer, Hotel-Prospekte, Werbefotografie, Produktaufnahmen, Lufaufnahmen mit Copter

Chronic

06. Mai 1897


Eröffnung der "Photographischen Anstalt" Schleiz in der Gerbergasse durch den Begründer Paul König (1871-1965)

06. Juni 1898


Gründung einer Sonntagsfiliale in Lobenstein auf dem Markt bei Ernst Piltz

1900


Aufgabe des Schleizer Geschäftes aufgrund schlechter Lage und Mitwettbewerber auf dem Schleizer Markt

10. März 1901


Grundstückskauf in Lobenstein, Schleizer Straße von insgesamt 6 Eigentümern

01. Dezember 1901


Eröffnung von "Photo-König, Lobenstein"

1902


Endgültiger Einzug in das neue Wohn- und Geschäftshaus

1908


Atelierbau in Hirschberg

1911


Anbau in Hirschberg

1925


Anschaffung eines OPEL Laubfrosch 4/14 (Kennz. TH 14 309), vor allem für Landschaftsaufnahmen Hohenwarte und Bleiloch

1925 bis 1928


Lehrzeit von Bernhard König (1908-1999)

Mai 1931


Einbau eines Verkaufsladens im Kellergeschoss - bis dahin befand sich das Geschäft im "Mittelzimmer", das heißt im jetzigen Verkaufsraum

06. Juni 1935


Meisterprüfung von Bernhard König

01. Januar 1937


Geschäftsübergabe an Bernhard König

1937


Anbau der Dunkelkammern und Geschäftsräume über dem Atelier

1939 bis 1949


Weltkrieg und Nachkriegszeit lähmten den Geschäftsbetrieb. Es wurden aus Mangel an Allem nur die notwendigsten Arbeiten verrichtet (Passbilder)

1945


Amerikaner besetzten Lobenstein und plünderten viele Häuser - danach wurde die Region den Russen übergeben, die alle restlichen Wertsachen vereinnahmten - fast alle Kameras und Waren mussten im Rathaus abgegeben werden - im Haus befand sich die Kommandozentrale der Russen

1947


Anschaffung eines Motorrades NSU Quick um die sogenannten Passaktionen in der Umgebung durchführen zu können

1952 bis 1955


Lehrzeit von Dieter König - beim Besuch der Fachschule für Fotografie in Köln blieb er "im Westen"

1955 bis 1958


Lehrzeit von Gisela König

09. April 1963


Meisterprüfung von Gisela König

01. Januar 1980


Geschäftsübergabe an Gisela und Hermann Schmidt

1985 bis 1987


Lehrzeit von Karsten Schmidt

August 1987


Aufbau eines selbstkonstruierten Farblabors

November 1989


Mauerfall und damit Beginn einer völligen Umstrukturierung

März 1990


Partnerverträge mit Fotogroßhandel "Ringfoto" und Großlabor „Helzel“ für die Belieferung mit Handelswaren und Fotoarbeiten

Juni 1990


Modernisierung des kleinen Laden im Kellergeschoss

Juli 1990


Einführung der DM

Juli 1990


Ausstattung des Ateliers mit Deckenschienensystem, Blitztechnik, moderner Mittelformatkamera Mamiya RB67 und Hintergründen

Dezember 1990


Einweihung des neuen Laden im Obergeschoss mit 60 m²

04. Juli 1991


Meisterprüfung Karsten Schmidt

Juni 1991


Anschaffung des ersten Minilabs (Fuji FA Compact) und damit Grundstein für weitestgehende Selbstverarbeitung aller Fotos bzw. Schaffung von Arbeitsplätzen

März 1992


Investition in Mittelformatkamera Zensa Bronica SQai 6x6cm mit kompletten Objektivsatz und Wechselmagazinen im Wert von ca. 12.000 DM

Juni 1992


Kauf eines Minilabs mit größerer Kapazität (Fuji V-ACCS 250)

Oktober 1992


Anbau eines großzügigen Ateliers mit ca. 70 m²

01. April 1999


Geschäftsübergabe an Karsten Schmidt

Dezember 1999


Anschaffung eines digitalen Minilabs (Fuji Frontier 350) und somit Beginn der Digitalisierung und modernste und qualitativ hochwertigste Herstellung von echten Fotos aller Speichermedien

November 2000


Beginn der Digitalisierung der Aufnahmetechnik mit Spiegelreflexkamera Olympus Camedia E10 mit 4 MegaPixel und später Canon D100 mit 6MegaPixel

März bis Mai 2001


Vergrößerung des Kundenparkplatzes auf 12 Stellplätze

23./24. November 2001


Tag der offenen Tür anlässlich des 100-jährigen Betriebsjubiläums

01. Dezember 2001


100-jähriges Betriebsjubiläum "Photo-König, Lobenstein"

November 2005


Investition in ein neues digitales Minilab (Fuji Frontier 550) bis Papierbreite 30cm

November 2005


Inbetriebnahme der ersten Digital-Spiegelreflexkamera Fuji S3 für Porträt- und Produktaufnahmen

Juni 2006


Umbau des Foto-Studio mit Hohlkehle

Januar 2008


Abschluss der Umstellung von Film auf Digital mit ständiger Erneuerung der Aufnahmetechnik mit Fuji S5 und Nikon D700 mit jeweils 12MegaPixeln

November 2008


Installation von Photo-Terminals für Sofortdruck und Minilabbilder

Dezember 2012


Investition Großformatdrucker bis 60cm Druckbreite für Poster, Porträts und Leinwände

August 2013


Herausgabe des Buches „Versunkenes Land – Eine Wanderung durch das alte Saaletal“ Textautor: Günter Drommer, Bildarchiv: Photo-König

Oktober 2013


Investition in modernere Bilder-Terminals für die Herstellung aller Foto-Produkte und qualitativ hochwertigsten Sofortdrucker Fuji Frontier DX100

Februar bis März 2014


Komplett-Umbau des Ladengeschäftes mit modernster Präsentationstechnik

Februar 2015


Investition in Spiegelreflexkamera Nikon D810 mit 36MegaPixel

August 2015


Investition in Fotodrohne – Hexacopter mit 24MegaPixel Sony Systemkamera

Februar 2016


Umgestaltung des „kleinen“ Studios

Juli 2016


Investition in Fotodrohne – Yuneec Tornado H920 mit Panasonic Systemkamera